Sommer, Seide & Musik - Wiener Klang-Salon am 6. Juni

2018-05-23
 

Nach dem Erfolg unseres ersten Wiener Klang-Salon Abends freuen wir uns auf das nächste Thema dieser jungen Veranstaltungsreihe. Der Sommer hat sich bereits mehrmals angekündigt und bisweilen schon die Sehnsucht nach luftig seidiger Kleidung aufkommen lassen.

Und Seide steht als Werkstoff auch im Zentrum unseres Klang-Salon Sommertermins am 6. Juni. Wie unterschiedlich dieser feine Stoff zu beeindruckender Wirkung gebracht werden kann, werden uns im Klang-Salon am 6. Juni Monika Stadler und Ursula Andermatt näher bringen.

Monika StadlerMonika Stadler
Viele begeisterte Stimmen loben die „Rebellin an der Harfe“ und ihre Art zu musizieren in den höchsten Tönen. Ihre Kompositionen werden von HarfenistInnen in aller Welt gespielt und Monika Stadlers Kunst wird heute in vielen Genres - von Klassik über World Music bis hin zu Improvisation und Jazz - geschätzt und anerkannt.

Sie selbst bezeichnet ihre Musik als „... sehr persönlich, Ausdruck meiner Seele, meiner Spiritualität, meiner Weiblichkeit. Sie ist eine Art inneres Tagebuch, und entspringt aus dem Lebendigsein, der Verbundenheit mit der Natur, dem Fließen und dem Fühlen.“ Beim Klang-Salon wird sie dazu so manche umsponnene Seidensaite zum Klingen bringen.

 

Ursula AndermattUrsula Andermatt
Die in Basel geborene und heute in Berlin lebende Schauspielerin hat mit ihrem Modelabel „AndermattBerlin“ eine kreative Nische gefunden und sich selbst ein zweites Standbein geschaffen: Sie erzeugt hochwertige Taschen für Tag, Nacht und Traum, Necessaires oder Vasen aus Stoff. Jedes Stück ein wertvolles Unikat und damit ein Statement für Kreativität, Individualität, Haltbarkeit und gegen die Wegwerfgesellschaft.

Unter den vielen Stoffen, die sie alle selbst auswählt, spielt Seide eine ganz besondere Rolle. Tja, apropos Rolle: Die Taschen der Schauspielerin Andermatt haben bereits Kult-Charakter und sind nicht nur in Museen und Galerien zu finden, sondern auch als einzigartige Accessoires in Kino- und Fernsehfilmen. 

 

Christina ZurbrüggChristina Zurbrügg
Beim Klang-Salon führt uns Christina Zurbrügg durch das gesamte Programm: Sie eröffnet mit ihrem eigens für diesen Abend kreierten Klang-Salon-Jodler und wie schon beim ersten Abend wird sie auch dieses Mal herausfinden, was Monika Stadler und Ursula Andermatt am Werkstoff Seide so fasziniert und was sie alles unternehmen, um damit ihre Ideen, ihre Kunst und ihr Können so richtig zur Entfaltung zu bringen.

 Freuen wir uns also gemeinsam auf das berührende Harfenspiel von Monika Stadler, lassen wir uns von der Kreativität Ursula Andermatts inspirieren und staunen wir eine wundersame ‚Wohn-Retro-Minute‘ lang über den Filmclip aus ‚guten alten Zeiten‘, den Christina Zurbrügg diesmal aus dem Archiv für uns ausgesucht hat. Johannes Lingenhel wird uns wieder einmal kulinarisch verwöhnen!

Sommer, Seide & Musik - wir sehnen uns danach!

Details zur Einladung

Da wir die Zahl der Teilnehmenden auf 100 beschränken müssen, ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich! Hier geht´s zur Online-Anmeldung

© Galerie Immobilien GmbH, Landstraßer Hauptstraße 74/4, A-1030 Wien  | Impressum  | AGB  | Datenschutzerklärung 

YouTubefacebookgoogle+twitterGI Blog